Lage & Verkehrsanbindungen

Der Industriepark Tangermünde befindet sich im Bundesland Sachsen-Anhalt, in der Altmark, im nördlichen Sachsen-Anhalt, im Landkreis Stendal (SDL), in der Hansestadt Tangermünde.
Der historische Stadtkern, die Stephanskirche, die fast vollständig erhaltene Burg Tangermünde sowie viele Fachwerk- und Backsteinbauten laden in diese interessante Kleinstadt mit mittelalterlichem Flair ein.

 

Neubau der A14. Voraussichtliche Fertigstellung 2020.  Tangermünde ist dann über die Bundesstraße in nur 16 km erreichbar.
Neubau der A14. Voraussichtliche Fertigstellung 2020. Tangermünde ist dann über die Bundesstraße in nur 16 km erreichbar.

Infrastrukturell ist Tangermünde mit den Bundesstraßen B 188 (1,7 km) und B 189 an das überregionale Straßennetz angebunden. Nördlich der Stadt verläuft die Bundesstraße B 188, die Tangermünde mit Stendal und Rathenow und über die B 189 mit Magdeburg und der Autobahn A2 Richtung Berlin und Hannover verbindet. Für den OPNV verkehren Linienbusse und Regionalbahnen. Der Ausbau der A14 schreitet voran. Die A14 wird in Mecklenburg-Vorpommern 2017 und in Sachsen-Anhalt voraussichtlich 2020 fertiggestellt sein. Der Industriepark Tangermünde ist mit einer direkten Bundesstraßenverbindung nur 16 km von der zukünftigen A14 entfernt.

 

Die Querstraße fungiert als Haupterschließungsstraße des lndustrieparks und dient als Anliegerstraße. Die Lage innerhalb von Tangermünde ist infrastrukturell gut ausgebaut, u. a. für den Individual- und Schwerverkehr. Das direkte Umfeld (lndustriepark) zur Bewertungsliegenschaft ist überwiegend mit Freiflächenund Hallen sowie Silos (Zerealienwerk) aus unterschiedlichen Baujahren und von unterschiedlicher Qualität in offener Bauweise geprägt.

Entfernungen

Tangermünde - Magdeburg ca. 66 km
Tangermünde - Schwerin ca. 154 km

Tangermünde - Hannover ca. 204 km
Tangermünde - Hamburg ca. 230 km
Tangermünde - Berlin ca. 118 km